Kämpferische Glanzniederlage der Heidingsfelder Damen gegen Tabellenführer Bergtheim

TG Heidingsfeld vs. HSV Bergtheim II 32:38 (13:23)

Mit nur 6 Toren unterlag die Heimmannschaft der derzeit ungeschlagenen Bergtheimer Damen II. Durch schnelle Konterspiele und eine anerkennenswerte Ballsicherheit auf der gegnerischen Seite hatten die Heidingsfelder Damen einen, wie zu erwarten, harten Gegner. 

Bereits zu Beginn der ersten Halbzeit zeigten sich die Bergtheimer Damen entschlossen und gingen nach nur 8 Minuten mit einem 3:7 in Führung. Davon ließen sich die Hätzfelder Damen jedoch nicht irritieren und nahmen den Anschlusskampf auf! Es folgten vielen unglückliche Fehlwürfe auf Seiten der Heimmannschaft und somit konnten die Gäste davonziehen. Zur Halbzeit stand es 13:23.

In der zweiten Halbzeit kämpften die Heidingsfelder Damen weiter und wollten sich nicht so schnell geschlagen geben. Auch wenn eine Aufholjagd unvorstellbar schien verhalf der Teamgeist und der Wille der Mannschaft das Spiel mit einem passablen 32:38 enden zu lassen!

An dieser Stelle möchten wir Jana, unsere neue Torfrau, ganz herzlich in unserer Mannschaft begrüßen und sie zu ihrem Debut beglückwünschen! 

Es spielten:

Klaus (7), von Helmst (1), Graf (1), Zerhusen (3), Krstevska (1), Baunach (7/2), Köhler, Skruzny, Höllerer (Tor), Leiher (5), Kreutzer (5/1), Hawkins (2)

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.