Es waren schon etwas ungleiche Verhältnisse in der D-Jugend-Bezirksoberliga. Rimpar: 7x 2007, 3x 2008. Heidingsfeld: 3x 2007, 4x 2008, 5x 2009, 1x 2010.

Die obigen Zahlen stellen die Geburtsjahre der Spieler dar. Allein dieser Vergleich lässt sich jeden vorstellen, dass hier ein durchaus deutlicher Größenunterschied der Jungs vorlag. Die Gegner waren fast durchgängig größer und vor allem kräftiger gebaut als unsere eingesetzten E-Jugendlichen. Umso mehr freuten sich die Heidingsfelder Zuschauer über schöne Ballwechsel und Kombinationen die häufig am Kreis zu Toren führten.

Wie kamen die Gegner zu ihren Toren? Durch immer wieder vorgekommene Abspielfehler konnten die Rimparer zu Tempogegenstößen kommen, die sie meist verwandeln konnten.

Auch heute haben unsere Kids wieder alle gezeigt, dass sie auf dem besten Weg sind, einen schönen, erfolgreichen Handball zu spielen. Es zählt das Team und nicht der Einzelne. Das hat das Team heute wieder bewiesen.

Am Ende stand ein 17:36 auf der Anzeigetafel.

 

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.